Sport

 

Mit der Kooperation zwischen der THRS und der EnBW Ludwigsburg ist uns ein Coup gelungen. Die EnBW begleitet Aktivitäten der THRS und bietet zudem den Schülern die Gelegenheit Basketballprofis an der Schule, im Training und im Spiel "hautnah"  zu erleben. Höhepunkt des vergangenen Schuljahres war sicherlich der Besuch von Brian Woudstra im Unterricht der Klasse 6. Der Aufbauspieler der EnBW leitete gemeinsam mit Herrn Adamec eine Basketballeinheit.

   Kooperation mit EnBW
Sportprofil an der THRS

Nach dem Motto „Sport macht gesund“ erhalten alle Schuülerinnen und Schuüler neben dem Regelangebot des Sportunterrichts für die Klassen 5 und 6 in Kooperation mit dem SV Kornwestheim Sportangebote, wie Klettern, Badminton/Squash, Fitnesstraining an Geräten und Aerobic.

Interessierte Schülerinnen und Schuüler erhalten ein besonderes Individualtraining in den Sportarten Handball, Fußball und Tennis.

  • Entwicklung der Sportspielfähigkeiten und Sportspielfertigkeiten.
  • Entwicklung motorischer Grundfähigkeiten und Grundfertigkeiten.
  • Entwicklung koordinativer Fähigkeiten und Fertigkeiten.
  • Förderung im Hinblick auf eine leistungssportliche Orientierung.
  • Kosten: ür alle Angebote, die in den Räumen der Theodor-Heuss-Realschule stattfinden, entstehen keine Kosten.
  • Mehrmals im Jahr werden die vielfältigen Angebote im FunSportZentrum des SV Kornwestheim und in der Sportschule Kornwestheim genutzt, um Schülerinnen und Schüler auf andere Sportarten aufmerksam zu machen.

Mit dem Sportprofil werden wichtige Grundlagen in der Erziehung zu einem gesunden Lebensstil gelegt. Kinder und Jugendliche leiden immer mehr unter Bewegungsmangelkrankheiten wie Haltungsschäden, Hyperaktivität, Herz-Kreislauf-Beschwerden, Adipositas (Übergewicht) usw. Dem wird hierdurch teilweise entgegengewirkt. Durch die sehr motivierenden Angebote im FunSportZentrum kann noch gezielter auf Neigungen und Interessen von Schülerinnen und Schülern eingegangen werden. Besondere gesundheitsorientierte Trainingsangebote durch Fachpersonal haben nachweisbar positive Auswirkungen auf das schulische Lernen.

Die Schülerinnen und Schüler profitieren sicherlich von den Auswirkungen der Sportangebote, indem sie in ihrer Konzentrationsfähigkeit und Leistungsbereitschaft gefördert werden. Verbesserte soziale Kompetenzen, wie Disziplin, Teamfähigkeit und Freude an den eigenen Leistungen, können die Persönlichkeitsentwicklung nachhaltig unterstützen.

 

 Fußballturnier

Jährlich  veranstaltet die THRS die Hallenfußballturnier für die Jahrgangsstufen. Bei dem Turnier treten Klassenteams der Jahrgangsstufen 5 und 6, bzw. 7 und 8 sowie 9 und 10 gegeneinander an. Die Sieger der jeweiligen Turniere erhalten die Startberechtigung für das jeweils nachfolgende Turnier.

Zudem tritt unsere Schülermannschaft beim Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" gegen benachbarte Schulteams an.

Ein Schülermentorenprogramm für Basketball und Fußball rundet das Angebot ab.

Als Höhepunkt findet zum Schuljahresende ein Spiel der Sieger des 9er und 10er Turniers gegen eine Lehrermannschaft statt.

 Fußballturnier 2008/09