Realschule mit Bilingualem Zug
  Bildungswerkstatt Baden-Württemberg
     MINT-freundliche Schule

Erasmus +: THRS-Lehrkräfte bilden sich international fort

Gleich 6 unserer engagierten Lehrkräfte bilden sich in diesem Schuljahr mit einem längeren Studienaufenthalt international fort. Möglich macht das das Förderprogramm Erasmus +, für das die THRS nach längerer Vorarbeit von H. Hiss und Fr.Bender - Nienhaus den Zuschlag bekam. Mehr als 20.000€ können dabei von unseren Lehrkräften für Reisekosten und Unterbringung eingesetzt werden.

Diese Studienaufenthalte laufen teilweise in den Schulferien und auch zum Teil während der Unterrichtszeit. Der Mehrwert, den gut fortgebildete Lehrkräfte dann wieder in den Unterricht einbringen ist enorm und rechtfertig unserer Ansicht auch mal die eine oder andere ausgefallene Stunde.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen