Realschule mit Bilingualem Zug
  Bildungswerkstatt Baden-Württemberg
     MINT-freundliche Schule

Übergänge positiv gestalten (1): Von Klasse 4 zu uns in die Klasse 5

Für Kinder sind Übergänge immer eine Herausforderung.

Aus der Familie in die Kita, aus dem Kindergarten in die Grundschule, nach 4 Jahren Grundschule auf die weiterführende Schule, aus der weiterführenden Schule in ein berufliches Gymnasium/Berufskolleg oder in eine duale Ausbildung. Dies gilt auch für Eltern, die ihre Kinder in allen Lebensphasen begleiten.

Wir an der THRS helfen unseren neuen 5. Klässlern und Ihnen als Eltern seit vielen Jahren dabei, gut an unserer THRS anzukommen.

1) Wir pflegen eine sichtbare und spürbare Willkommenskultur. Jedes Kind, das bei uns ankommt ist herzlich willkommen und soll spüren, dass es zu uns gehört und wir an seinem Erfolg interessiert sind.

2) Jedes neu in Klasse 5 angemeldetes Kind erhält im Mai einen persönlichen Willkommensbrief und eine persönliche Einladung zu unserem "Kennenlernnachmittag" noch vor den Sommerferien. In diesem Brief erfährt Ihr Kind auch, welcher Klasse 5 es zugeteilt wurde.

3) Beim Kennenlernachmitag treffen sich die Kinder im neuen Klassenverband mit den neuen Klassenlehrern.

4) Jeder Klasse 5 sind 2 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 als Klassenpaten zugeteilt, die sich auch um unsere neuen Schüler kümmern.

5) Sie als Eltern erhalten an diesem Nachmittag alle wichtigen Informationen zu den für Sie wichtigen Fragen für den Beginn Ihres Kindes bei uns.

Dazu gehören Infos zum Ganztag, zur Mensa und auch schon eine Materialliste für das benötigte Unterrichtsmaterial.

So können Sie und Ihr Kind entspannt in die Sommerferien starten und sich auf den Neuanfang an unserer THRS freuen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen