Realschule mit Bilingualem Zug
  Bildungswerkstatt Baden-Württemberg
     MINT-freundliche Schule

Betreuungsangebote an der THRS

Sie als Eltern sind es von der verlässlichen Grundschule her gewohnt, dass Ihre Kinder bei Bedarf verlässlich bis in den späteren Nachmittag betreut, beaufsichtigt und beschäftigt sind. Die Theodor-Heuss-Realschule bietet ihren Schülern eine hohe Aufenthaltsqualität und zahlreiche Angebote für deren Zeit in der Schule. 

Wir können Ihr Kind bis maximal 14:30 Uhr betreuen. Danach können die Kinder sich bis maximal 15:45 Uhr an unseren lose beaufsichtigten Stillarbeitsplätzen im Schulhaus aufhalten. Da wir aber keine verbindliche und verpflichtende Ganztagesschule sind, wie Sie es von einer Ganztagesbetreuung in der Grundschule gewohnt sind, kann es sein, dass die THRS nicht die richtige Schule für Ihr Kind ist.

Hier unsere freiwilligen und flexiblen Angebote:

Unterrichtsvormittag:  7:45 Uhr - 12:20 Uhr

Mensa: Beginnt ab 1.Schultag. Ab 12:00 Uhr ist die Mensa geöffnet. Essensausgabe endet um 13:00 Uhr.

SAB: Beginnt in der 2. Schulwoche. Ab 12:45 Uhr Schulaufgaben, Ausspannen, Bewegung bis maximal 14:30 Uhr. Dienstags bis 15:00 Uhr.                                                  

Nachmittagsunterricht: Beginnt in der 2. Schulwoche. 13:30 - 15:35 Uhr.  Dienstags von 13:55-14:55 Uhr. Mittwoch und Freitag kein NM-Unterrricht.

Offene Angebote: Beginnen in der 1. Schulwoche: Von 12:30-13:30 Uhr Schülercafé,  bis maximal 15:45 Uhr Stillarbeit im Schulhaus, von 12:40-14:00 Uhr Arbeit im Computerraum.

AG-Angebote: Beginnen in der 2. Schulwoche. Theater-AG, Chor, Big-Band, Schüler-Band, Jugger AG

Weiter Angebote: Mittwoch 13:00-14:00 Uhr HIP-HOP mit LUDance immer ab Oktober. 

Winterpass:  Ab 7:15 Uhr können Kinder, die eine ungünstige Busverbindung haben auf Antrag der Eltern früher als andere ins Schulhaus. Von November bis März. Je nach Witterung auch länger.