Realschule mit Bilingualem Zug
  Bildungswerkstatt Baden-Württemberg
     MINT-freundliche Schule

Kein Abschluss ohne Anschluss: Unsere Bildungspartnerschaften ermöglichen unseren Schülern erfolgreiche Übergänge nach ihrem Abschluss an der THRS

H. Rupnow zusammen mit Fr. Lauster, Fr. Graf als Projektleitung "Berufsorientierung", H. Wimmer, Fr. Weller führen momentan intensive Gespräche und nehmen Termine wahr mit den Firmen und weiterführenden Schulen, die mit uns Bildungspartnerschaften haben. Sie binden ebenso Fr. Arnstorf von der Bundesgentur für Arbeit eng mit ein. Wir wollen Chancen für unsere Schüler ermöglichen und Wege ebnen für die Zeit nach der THRS. Eben wurden Gespräche mit der Firma IKEA abgeschlossen und eine Kooperation mit der technischen Oscar Walcker Schule und kaufmännischen Erich Bracher Schule angestoßen. Termine mit SATA, Turkish Airlines, Gienger, LBS, KSK, Dachser, Debeka und W&W vereinbart. Aldi-Süd hat aktuell bezüglich einer Partnerschaft angefragt.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen