Realschule mit Bilingualem Zug
  Bildungswerkstatt Baden-Württemberg
     MINT-freundliche Schule

Karate Neigungsgruppe für unsere 9er und 10er bei H. Rupnow

Unser Rektor H. Rupnow ist selbst seit seiner Jugend begeistert im Karatesport aktiv. Da liegt es nahe, dass er seit September unseren 9ern und 10ern in der Sport - Neigungsgruppe die Gelegenheit gibt, Karate als Kurs zu belegen. Für unsere 9er und 10er ein absoluter Renner. So manche Eltern bekamen zu Hause schon Vorführungen ihrer begeisterten Kinder zu sehen.

Aber Achtung: Bei Karate geht es nicht in erster Linie um das Kämpfen. Es ist viel mehr als das.

Karate schult in erster Linie die wichtigen persönlichen und sozialen Kompetenzen wie Disziplin, Selbstbeherrschung, Fairness, Ausdauer und Präzision.

Hier die wichtigsten Regeln und Anweisungen:

Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt.

Im Karate gibt es keinen ersten Angriff.

Karate ist ein Helfer der Gerechtigkeit.

Erkenne zuerst dich selbst, dann den anderen.

Denke immer nach und versuche dich ständig an Neuem.

Es gibt auch schon Überlegungen, sich mit Vereinen zu vernetzen und das Angebot auch unseren jüngeren Schülern zu machen. Let's see.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.