Realschule mit Bilingualem Zug
  Bildungswerkstatt Baden-Württemberg
     MINT-freundliche Schule

5e klopfte Steine im Urweltmuseum Hauff in Holzmaden

5e gräbt Fossilien aus – Lerngang am 03.07.2017 nach Holzmaden

Frühmorgens fuhr die 5e mit der S-Bahn und anschließend mit dem Bus in 1,5 Stunden nach Holzmaden zum Steineklopfen in den dortigen Steinbruch. Die geschätzt ca. 180 Millionen Jahre alten Versteinerungen (Schnecken und Muscheln) wurden mit Hammer und Meißel aus dem schwarzen Jura der Schwäbischen Alb gelöst. Alle Schülerinnen und Schüler fanden tolle Versteinerungen, die sie mit nach Hause nahmen. Im Anschluss an die Arbeit im Steinbruch bestaunte die 5e alle Ausgrabungsstücke im Museum vor Ort, aßen noch ein Eis und dann ging es wieder mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause.

Ein toller Ausflug zu Ende des Schuljahres!

                          

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen