Realschule mit Bilingualem Zug
  Bildungswerkstatt Baden-Württemberg
     MINT-freundliche Schule
  • Active5
  • Ber2
  • DSCN6151
  • DSC_2702
  • DSC_2715
  • Enforced-2
  • Fehling2
  • HipHopp
  • IMG_8791
  • Isle3
  • KOL1ak
  • NeueSani
  • OWS3
  • Schlerin1a
  • Schulleitungsteam_00000003

THRS Aktuell

  • Nachmittagsunterricht und die Hausaufgabenbetreuung SAB beginnen
    13-09-2019
  • Elternbrief zum Schuljahresanfang
    10-09-2019
  • 1. Schultag 2019/2020: Mittwoch 11.09.2019 um 8:30 Uhr (neue Klassen 5 erst am 12.09. ab 14:00)
    07-08-2019
  • Naturwissenschaftenräume erstrahlen in neuem Glanz: Streichaktion der 6b und der 8b zusammen mit Fr. Apfel und Fr. Basche
    31-07-2019
  • Bemerkenswerter Auftritt der THRS-Metal Band "Enforced" beim SVK-Weinfestival am 26.07.2019
    27-07-2019
  • Zu den Berichten ...

Theodor Heuss Realschule Kornwestheim

Medienexperte Uli Sailer zu Gast bei Klasse 8a Am Freitag, den 18.07.2014 war der Medienreferent aus Gerlingen für einen Schülerworkshop in der Klasse 8a. Er klärte über Gefahren und Missbrauch im Internet aber auch über Chancen auf. So berichtete er den Schülern wie bei der Stadt Gerlingen der Eignungstest beim Bewerbungsverfahren abläuft, bei dem die Internetprofile der Kandidaten auf Bilder und Sprache überprüft werden. Dies war besonders interessant da die Schülerinnen und Schüler bereits im nächsten Jahr selbst Bewerbungen schreiben. Ebenso klärte er über Kontaktaufnahmeversuche mit Nacktbildern in Facebook auf und erklärte, dass Daten niemals gelöscht sondern bei einem Löschauftrag des Nutzers nur umgeschrieben werden. Der richtige Umgang mit Musik und Filmen im Netz war ebenso ein Thema, denn kostenlos bedeutet nicht automatisch legal. In Bezug auf Smartphones erklärte er, dass gerade kostenlose Apps immer eine Gegenzahlung verlangen indem sie beispielsweise die Rechte der Bilder und Tonaufzeichnungen übertragen erhalten. Auch informierte er über Gefahren im Umgang mit Spielen. Sie sind zu Beginn kostenlos, haben aber einen hohen Suchtcharakter. Ab einem gewissen Level muss bezahlt werden um das nächst höhere Level erreichen zu können – dies stellt besonders in Kombination mit der schnellen Abhängigkeit eine Gefahr dar. So erlebten die Schülerinnen und Schüler einen interessanten Vormittag, der zum besonderen Nachdenken im Umgang mit dem Internet anregte.