Realschule mit Bilingualem Zug
  Bildungswerkstatt Baden-Württemberg
     MINT-freundliche Schule
  • Active5
  • Ber2
  • DSCN6151
  • DSC_2702
  • DSC_2715
  • Enforced-2
  • Fehling2
  • HipHopp
  • IMG_8791
  • Isle3
  • KOL1ak
  • NeueSani
  • OWS3
  • Schlerin1a
  • Schulleitungsteam_00000003

THRS Aktuell

  • Nachmittagsunterricht und die Hausaufgabenbetreuung SAB beginnen
    13-09-2019
  • Elternbrief zum Schuljahresanfang
    10-09-2019
  • 1. Schultag 2019/2020: Mittwoch 11.09.2019 um 8:30 Uhr (neue Klassen 5 erst am 12.09. ab 14:00)
    07-08-2019
  • Naturwissenschaftenräume erstrahlen in neuem Glanz: Streichaktion der 6b und der 8b zusammen mit Fr. Apfel und Fr. Basche
    31-07-2019
  • Bemerkenswerter Auftritt der THRS-Metal Band "Enforced" beim SVK-Weinfestival am 26.07.2019
    27-07-2019
  • Zu den Berichten ...

Theodor Heuss Realschule Kornwestheim

Einen Tag nach unseren senstationellen Jubiläumsfeierlichkeiten stand schon der nächste spektakuläre Termin an. Bei unserem Bildungspartner im IKEA-Einrichtungshaus kamen am verkaufsoffenen Sonntag individuell in unserem Kunstuntericht gestaltete MOPPE-Aufbewahrungskisten zur Versteigerung.
Diese waren im Rohzustand durch die Firma IKEA an der THRS angeliefert und im Kunstunterricht bearbeitet worden. Die Versteigerungsaktion sollte diesmal der Jugendfarm Kornwestheim e.V. zugute kommen, die von den Einnahmen eine Kletterwand für die Erweiterung ihres tollen Angebotes plant.
Für jede ersteigerte Kiste legt IKEA nocheinmal den gleichen Betrag als Spende oben drauf.Der Leiter der IKEA Niederlassung Ludwigsburg, H. Geörger, gab als Auktionator alles und so konnte doch nocht ein beachtlicher Betrag an die Jugendfarm fließen.
Die Elternbeiräte Fr. Hartmann und Fr. Ergenzinger verstärkt durch H. Wimmer konnten zusammen mit Eltern und Ehemaligen sowie Vertretern der Jugendfarm selbst tolle Unikate erwerben, die jetzt beispielsweise im Schulleiterbüro der THRS und auch in der Küche und im Kinderzimmer der Familie Wimmer ihren Dienst tun.
Vielen Dank auch an unseren Elternbeirat H. Eggerl, der wie so oft kurzfristig noch einsprang und den Transport der Kisten ins Einrichtungshaus übernahm.