Realschule mit Bilingualem Zug
  Bildungswerkstatt Baden-Württemberg
     MINT-freundliche Schule
  • Active5
  • Ber2
  • DSCN6151
  • DSC_2702
  • DSC_2715
  • Enforced-2
  • Fehling2
  • HipHopp
  • IMG_8791
  • Isle3
  • KOL1ak
  • NeueSani
  • OWS3
  • Schlerin1a
  • Schulleitungsteam_00000003

THRS Aktuell

  • Isle of Wight 2020: Fr. Bender-Nienhaus und H. Hiss bereiten erneut 20 Neuntklässler auf die Arbeit im Gelände der südenglischen Insel vor
    22-11-2019
  • Gedenkfeier unter Mitwirkung vieler THRS - Schüler; Lehrkräfte, Eltern. Pressebericht vom 18.11.2019: "Der Volkstrauertag bewegt die Menschen."
    21-11-2019
  • Info-Truck der Metallindustrie war an der THRS für unsere 8er und 9er
    21-11-2019
  • Erinnern-Lernen-Gedenken-Beherzigen: Der Beitrag der THRS-Schülerinnen und Schüler zur Gedenkfeier am 17.11.2019
    21-11-2019
  • Viele gute Gründe, Ihr Kind in Klasse 5 an der THRS anzumelden
    19-11-2019
  • Zu den Berichten ...

Theodor Heuss Realschule Kornwestheim

Am Montag, dem 27. Juli, war es soweit: Zum ersten Mal seit Jahren sollte es an der THRS wieder einen Sporttag geben, also einen Tag,
an dem sich alle Schüler und Schülerinnen gemeinsam den verschiedensten sportlichen Aktivitäten widmen würden.
Knapp 650 Schüler gleichzeitig auf dem Sportplatz, konnte das funktionieren?
Doch die Fachschaft Sport unter Führung von Frau Wanierke und Frau Kluge hatten alles perfekt vorbereitet und organisiert und auch das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite: hatten an den Tagen zuvor noch
Temperaturen um die 35 Grad jede sportliche Betätigung im Freien unmöglich gemacht, herrschten nun nahezu ideale Bedingungen.
Nun wurde im Freien in traditionellen Disziplinen wie Weitsprung oder Kurz- und Langstreckenlauf um die besten Weiten oder schnellsten Zeiten gekämpft, aber auch die sogenannte Wasserstaffel wurde absolviert - vielleicht eine neue Trendsportart!
In der Halle ging es bei Basketball und Fußball hoch her und oftmals knapp zu. Dabei ging es nie nur um die individuelle Leistung, sondern um die Leistung als Klasse, Teamwork war durchgehend gefragt.
Um 12.30h hatten alle Klassen alle Stationen des Sportartenparcours absolviert und waren zwar oftmals müde, doch der einhelligen Meinung: Der Sporttag war ein großer Spaß und ein tolles Event und sollte in dieser Form im nächsten Schuljahr wieder durchgeführt werden!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen